Logo bbw
Kompetenzcheck für Schüler, Auszubildende und Arbeitsuchende
Kompetenzcheck für Erwachsene

Gut zusammenspielen

Personale, soziale und methodische Kompetenzen sind beim Matching zwischen Azubi und Ausbildungsbetrieb entscheidende Komponenten. 

In einem bis zu dreitägigen Präsenzverfahren KoJACK-Potenzial werden diese Kompetenzen ermittelt. Das Assessment Center wurde speziell für Schüler entwickelt, die in verhaltensbasierten Übungen ihre Fähigkeiten zeigen. Sie werden bei der Bearbeitung ihrer Aufgaben von geschulten Anleitern begleitet. Aktuell durchlaufen 15.000 Schüler pro Jahr KoJACK-Potenzial als ersten Schritt in eine realistische Berufsorientierung.

Neutrale Kompetenzfeststellung
Die Stärke von KoJACK-Potenzial ist die professionelle und standardisierte Beobachtung der Talente der Teilnehmer in konkreten, klar umschriebenen Situationen. Dabei wird deren Übungsverhalten objektiv beschrieben und dokumentiert und nicht im Einzelnen subjektiv bewertet. Die Beobachtungen werden nach Häufigkeit und Intensität gebündelt und in einer fünfstufigen Skala verankert. 

Folgende Kompetenzbereiche werden betrachtet:

  • Leistungsbereitschaft
  • Durchhaltevermögen
  • Sorgfalt
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Konfliktfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Lernfähigkeit
  • Problemlösefähigkeit
  • Selbstorganisation

Beispiel: Auszug Feedback 

In der Konstruktionsübung zeigte Susanne eine große Stärke in der Kompetenz Problemlösefähigkeit, indem sie zahlreiche Vorschläge machte, wie die Konstruktion gebaut werden könnte. Bei der Teamübung war sie diejenige, die durch ihre hohe Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, Uneinigkeit beseitigen konnte. In der folgenden Gruppendiskussion konnte sie ihre Meinung sehr gut vertreten und fiel durch ihre Kommunikationsstärke auf. In der anschließend durchgeführten Planungsübung überzeugte sie erneut mit einer exzellenten Kommunikationsstärke und einer sehr guten Leistungsbereitschaft. Trotz der erheblichen Belastung dieses Tages ging sie mit großem Eifer an die Aufgabe und trug stark zur Gruppenleistung bei.

Individuelles Feedback
Die Teilnehmer erhalten im Anschluss an KoJACK-Potenzial ein individuelles Feedback mit einer ausführlichen Kompetenzanalyse und den Ergebnissen und Übungen. Bei Bedarf erstellen wir eine Förderempfehlung.

Praxis > Eine ideale Ergänzung zu KoJACK-Potenzial ist KoJACK-Praxis. Ebenfalls im Präsenzverfahren setzt es an den berufsfachlichen Kompetenzen an.

Talent > Aufbauend auf die Ergebnisse von KoJACK-Potenzial und KoJACK-Praxis bietet KoJACK-Talent eine Online-Auswertungsmethode, die einen Profilabgleich der ermittelten Kompetenzen mit den Anforderungen definierter Berufsfelder ermöglicht.

Nähere Informationen zu KoJACK-Potenzial erhalten Sie unter jugend[at]bfz.de